Eva Himmighöfer Heilpraktikerin
   Eva Himmighöfer  Heilpraktikerin

Über mich

 

 

Ich bin 1960 geboren und wuchs in einer großen Familie in der Südpfalz auf. Während der Schulzeit kam ich nach Speyer und lernte die Vorderpfalz kennen. Nach Abschluss meiner Ausbildung zur Krankenschwester arbeite ich mit kurzen Unterbrechungen im Klinik & ambulanten Pflegebereich.


In der Zeit bildete ich mich umfassend weiter, um mit Trauernden Menschen umzugehen. Und war Mitinitiatorin von Angehörigengruppen und Kursen in der Pflegetätigkeit.

Die Liebe zur Naturheilkunde war ausschlaggebend, die Heilpraktikerausbildung zu machen, die ich 2003 abschloss und seither arbeite ich in eigener Praxis.

Der Spass am Lehren brachte mich als Dozentin in eine Heilpraktikerschule, in der ich Anatomie am Menschen lehrte und später bildete ich in eigener Schule Heilpraktiker/innen aus.

Heute unterrichte ich mit Fr. Uschi Pietzsch sehr erfolgreich Seminare und Jahresschulungen nach eigenen Konzepten. Wir bieten mittlerweile die Ausbildung zum medialen Heilberater/in nach Piethim an, die auf unseren eigenen Methoden und Kenntnissen beruhen.

Wir entwickelten die Piethim-Methode, eine lösungsorientierte Kurzzeittherapie, die wir seither erfolgreich in der Praxis anwenden.

Durch berufliche Weiterbildungen habe ich stets mein Wissen erweitert.


2007 Gestaltberatung/Therapie
2008 Business & Manager Coach nach den Richtlinien der ECA
2009 TCM – Akupunkturausbildung (Prüfung A)
2011 Jahresschulung in körperorientierten Methoden der Eutonie

2016 Ausgebildete Hypnosetherapeutin (TMI), Rückführungstherapie

2017 Therapeutische Weiterbildung für Fachpersonal, „Ressourcen und Potentiale am             Lebensbeginn“ Fortbildungsreihe - „Pränatales Zwillingserleben und Verlorener               Zwilling“ bei und mit Barbara Schlochow und Christiane Seiwald.

Meine medialen Fähigkeiten wusste ich zu dieser Zeit noch nicht einzuordnen.
Für mich war es ganz normal, dass ich fühlte, sah und hörte, was andere nicht wahrnehmen konnten. Durch meine Erziehung, die ich genoss, lernte ich, diese bei Seite zu lassen und ich nutzte sie als Werkzeug im Pflegeberuf und in meiner Praxis. Ich begann mich parallel zu meiner beruflichen Tätigkeit meiner medialen Wahrnehmungen zu widmen.
Ich besuchte von

2011 – 2012 die Jahresschulung zu Persönlichkeitsentwicklung bei einem bekannten Medium aus der Schweiz und lernte mit meiner Gabe auf eine gesunde Art und Weise umzugehen, um diese in meinem Alltag und in meiner Arbeit als Therapeutin für Menschen in Lebenskrisen zu nutzen.

Mein Schwerpunkt der therapeutischen Arbeit liegt darin , Menschen in Lebenskrisen, besonders nach dem Verlust eines Kindes, mit der Piethim-Metode begleiten zu dürfen.

 

Die Piethim -Metode hilft, eine durch eine existentielle Lebenskrise hervorgerufene Störung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene zu erfassen, um schnell und konsequent mit den belastenden Gefühlen umgehen zu können und eine sofortige Erleichterung zu spüren.

 

Heute arbeite ich als Heilpraktikerin, Medium und Dozentin in eigener Praxis und leite das

Haus der Gesundheit in Limburgerhof.

 

Ich danke allen Menschen, die mich auf meinem bisherigen Weg begleitet haben

und freue mich auf weitere spannende Begegnungen.

Speyerer Str. 97
67117 Limburgerhof
Telefon: 0 62 36 - 48 57 37
Mobil: 0152 019 49 004

eva.himmighoefer@web.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Eva Himmighöfer, Speyerer Str. 97, 67117 Limburgerhof